Termine

Keine Termine

Damals...

1960-148.jpg

Suche

   

     

Liebe Schützenschwestern! Liebe Schützenbrüder!
Verehrte Gäste!

Willkommen auf der Homepage des
Nieströter Schützenvereins Dülmen e.V.

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seiten !

In aller Freundschaft...

MV 2020Fast einhundert Mitglieder folgten der Einladung zur Mitgliederversammlung und kamen, am Abend des 07.03.2020, in den Merfelder Hof.

Nach den Begrüßungsworten des 1. Vorsitzenden, Markus Brambrink, und dem Totengedenken, stieg die Versammlung in die Tagesordnung ein.

Markus Töns blickte in seinem Bericht auf das abgelaufenen Schützenjahr zurück. Hierbei hob er insbesondere hervor, wie wichtig den Nieströtern in ihrem Vereinsleben die Freundschaft untereinander ist.

Urs Overhoff, der Geschäftsführer, und Raphael Stapel, der 1. Kassierer, berichteten im Anschluss über die finanzielle Lage sowie die Mitgliederstruktur.

Auf Antrag der Kassenprüfer, wurde der Vorstand für das Geschäftsjahr 2019 entlastet.

Mit der Initiative Nieströter 2030 wollen die Schützen und Schützinnen den Verein zukunftsfest machen. Über den aktuellen Stand der Diskussionen berichtete Roland Pietz.

Turnusgemäß, standen dann die Wahlen zum Vorstand an. Christian Stapel, Urs Overhoff, Roland Pietz und Christian Hoppe wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Wilfried König schied nach dreißigjähriger Tätigkeit im Vereinsvorstand, auf eigenen Wunsch aus seinem Amt aus. Ihm und seiner Frau Claudia dankte Markus Brambrink im Namen aller Nieströter für die vielfältig geleistete Arbeit. Der Vorstand wird Wilfried König im Laufe des Jahres mit dem traditionellen Parkspaziergang gebührend verabschieden.

Mit den Berichten der Kompanien und des Offizierskorps endete die Mitgliederversammlung.

 

 08.03.2020


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.